Schwimmstar Matt Biondi: „600.000 Dollar für eine Goldmedaille““

„Zu Hause wartete die Rechnung“: Matt Biondi 1988 in Seoul, wo er fünf Goldmedaillen gewann.

Matt Biondi, einer der größten Schwimmer der Geschichte, über seine Erfahrungen mit Funktionären und warum es Zeit wird, die Sportler am Milliardenumsatz der Olympischen Spiele zu beteiligen.

Quelle FAZ