Studentisches Wohnen im Osten: Ein Loblied mit Einschränkungen

Schick, schicker, Leipzig: Gründerzeitbauten in der mittlerweile bei Studierenden sehr beliebten Stadt

Ein Argument fürs Studium im Osten sind die günstigen Mieten. Auf den ersten Blick scheinen sie wirklich unschlagbar. Wenn man genauer hinschaut, ist die Lage aber nicht nur rosig. Die Kolumne „Uni live“.

Quelle FAZ