Ukraine dementiert Tod zahlreicher Offiziere durch Raketenangriff

Ruinen in Lysychansk, der Schwesterstadt von Sewerodonezk, am Wochenende

Russland will 50 Offiziere, darunter auch Generale, der Ukraine bei Dnjepropetrowsk getötet haben. Kiew spricht von einer Falschmeldung. Moskaus Offensive stockt derweil.

Quelle FAZ