Weltmeisterschaft im Schneckenrennen in Frankfurt: „Ready, steady, slow!“

Manche Teams kämpfen mit allen Mitteln: Teilnehmerin des Schneckenrennens

In Frankfurt wurde eine Weltmeisterschaft der langsamen Art ausgetragen: Fast 200 Schnecken gingen auf eine gut 30 Zentimeter lange Rennstrecke, die Teilnehmerin Ida in der Rekordzeit von 2:22 Minuten bewältigt hat.

Quelle FAZ