Wenn der Familienbetrieb nach vier Generationen schließen muss

Es begann mit den Urgroßeltern, dann übernahmen die Großeltern. Mit ihnen verpackte Petra Weigert als Kind die ersten Schuhe.

Es gibt Geschäfte, die sind seit Generationen in Familienhand. Dann müssen sie schließen. Die Schuhhändlerin Petra Weigert aus München erzählt.

Quelle FAZ