Zwei ETF sind genug, um die besten Fondsmanager zu schlagen

Die Einfachheit der Wunder-Portfolios bleibt auch in Zukunft nicht unerfolgreich.

Vor fünf Jahren war das erste Mal die Rede vom „Wunder-Portfolio“: eine Kombination aus nur zwei ETF, die zum Erfolg führen soll. Doch inzwischen hat der Markt sich verändert: Wie sinnvoll ist es noch auf dem Weg zum Wunder-Depot?

Quelle FAZ