Charité-Vorstand fordert grundsätzliche Gesundheitsreformen – mit zentralem Bundesinstitut

Der Tagesspiegel [Newsroom]
Berlin (ots) – Der Vorstand der Berliner Charité schlägt als Lehre aus der Coronavirus-Pandemie jetzt mitten im Bundeswahlkampf Reformen des Gesundheitswesens vor: „Wenn zu viele Einrichtungen zugleich kommunizieren wollen, kann Expertise … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell