Mads Mikkelsen im Interview: „Alkohol ist etwas sehr Archaisches“

Wird das Leben besser, wenn man konstant einen bestimmten Promille-Pegel im Blut hat? Das ergründet der neue Film mit Mads Mikkelsen. Ein Gespräch über gespielte Trunkenheit, Menschen in existenziell schwierigen Situationen und den Sog des Rauschs.

Quelle SZ

Tagged