Novak Djokovic in Australien: Schrei nach Liebe

Novak Djokovic wollte immer der Beste sein. Die Serben feiern ihn als Helden, der Vater vergleicht ihn mit Jesus. Jetzt darf er in Melbourne bleiben, vorerst zumindest. Über die Last, gewinnen zu müssen.

Quelle SZ

Tagged