US Open: Djokovic hat verloren, aber wird endlich geliebt

Der Serbe bricht während des US-Open-Endspiels in Tränen aus – weil ihm die Zuneigung der New Yorker zuteilwird. Gut möglich, dass Djokovic diese Niederlage mehr bedeuten wird als seine Triumphe.

Quelle SZ

Tagged