20 Tote bei Bootsunglück mit Migranten im Ärmelkanal

20 Migranten sind bei dem Versuch, mit einem Boot illegal den Ärmelkanal zu überqueren, ums Leben gekommen. Frankreichs Innenminister Gérald Darmanin will zur Unfallstelle reisen. Die Zahl der versuchten Überfahrten von Frankreich nach Großbritannien ist zuletzt deutlich gestiegen.

Quelle WELT