Boden auf Berliner Sprengplatz laut Polizei 700 Grad heiß

Die Brandbekämpfer im Grunewald versuchen bislang vergeblich, die Situation auf dem Sprengplatz der Berliner Polizei unter Kontrolle zu bringen. Nun wurde ein Sprengmeister der Polizei mit einem Bergepanzer der Bundeswehr auf das Gebiet gefahren. Das Gelände muss mit Wasser gekühlt werden.

Quelle WELT