Gehen Kinder vor – oder Drittimpfungen für Alte? Der nächste Engpass droht

Gerade erst sind die Corona-Impfungen für Jugendliche ab zwölf angelaufen. Doch womöglich müssen schon im Juli die ersten alten Menschen ihre dritte Impfung bekommen. Spahns Gesundheitsministerium hält die Frage für verfrüht – im Gegensatz zu den Hausärzten.

Quelle WELT