Mit ihrer Doppelmoral tappen Daimler und BMW in die „Pinkwashing“-Falle

Im „Pride Monat“ Juni setzen sich Unternehmen gegen die Diskriminierung queerer Menschen ein. Immer öfter endet das in inkonsequentem Kommerz, kritisieren Teile der LGBTQI+-Community. Zwei deutsche Welt-Konzerne haben sich besonders blamiert und geraten nun in Erklärungsnot.

Quelle WELT