Chinas Führung verfügt radikale Wahlrechtsreform für Hongkong

Präsident Xi Jinping, zu sehen am 25 Januar in Peking, hat am Dienstag die Veröffentlichung der Wahlrechtsänderung verfügt.

Peking verschafft sich die Kontrolle über die Kandidaten-Auswahl bei den Parlamentswahlen in der Sonderverwaltungszone. Hongkong soll künftig von „Patrioten“ geführt werden.

Quelle FAZ